Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Steve Schroyder


Steve Schroyder - Klänge des Lebens neu

Die Rhythmen der Erde und des Mondes bestimmen ja bekanntlich auch den Rhythmus des Lebens. Und genau diese Musik ist nach den Planetentönen abgestimmt und lässt sich wunderbar verfolgen. Somit gibt die Musik die Stimmungen von der Geburt bis zum (leider) nicht unumgänglichen Ende sehr genau wieder, selbst der Schluss ähnelt denen eines Herzschlags. Aber wer sich jetzt eine Stunde mit aneinandergereihten wissenschaftlichen Tönen vorstellt - den muss ich enttäuschen! Diese CD ist vom Anfang bis zum Schluss sehr eingängig zu hören. Eine gute Stunde voller Melodien, Rhythmen und sphärisch angereichter Ambientklänge machen die -Klänge des Lebens- von Steve Schroyder zu einem Highlight!
Unbedingt mal reinhören auf

www.planetware.de.... und bestellen :-)



1. Spin Red G 195,18 Hz       2. Orange Moonshine G# 210,42 Hz      3. Blue Greens C# 136,10 Hz       4. Pendulum And Bell F 172,06 Hz      






Steve Schroyder & Alien Voices - Qigong Dancing -Promo-

DIE "ETWAS ANDERE MUSIK", so würde ich diese Musik beschreiben, denn so hat man elektronische Musik wohl noch nicht gehört ;-)
Ich war wirklich am staunen, aber die Musik finde ich echt genial! Ambientklänge, treibende Beats, satte Rhythmen und dazu noch Oberton- und Kehlkopfgesang.
Steve Schroyder (ex Tangerine Dream) und sein Team AlienVoices, bestehend aus Kolja Simon (Oberton-und Kehlkopfsänger)und Felix Mönnich (Synthesizer und Sänger) sowie Sängerin Irina Mikhailova legen hier ein sehr abwechslungsreiches und auch überraschend gutes Album hin, welches nur so von Rhythmen strotzt. Die schnellen Stücke, wie etwa "Sun 4 Seasons" gehen schon an die Techno-Grenze, wobei das schöne Ambient-Stück "Flight Of The Crane" schon zum melodischen Gegenpart wird und irgendwie Ohrwurm-Qualität besitzt.Die letzten 3 Stücke dienen der Entspannung, was nach den rhythmischen Stücken auch ganz tut :-)
Immer wieder zu hören ist der enorm schwierige Kehlkopf- und Obertongesang. Der gibt der Musik einen mystischen Touch, etwas magisches....

Vor einiger Zeit konnte ich mich beim Didgeridoounterricht selbst davon überzeugen, wie schwierig der Kehlkopf- und Obertongesang ist. Ein guter Bekannter hat diesen Gesang auch ganz gut drauf und dazu haben mein Didge-Lehrer und ich ihn dazu mit dem Didgeridoo begleitet. Diese Session hat echt Spass gemacht :-)  Ich finde diesen Gesang sehr beeindruckend.

Nicht nur wegen dem Gesang ist diese CD eine Bereicherung, denn auch Musikalisch und Klangtechnisch wird hier einiges geboten. Echt mal was anderes :-)

1. Sun 4 Seasons       2. Moon On Siberia      3. Tiger Rising       4. Ju Me Snake       5. Roots And Crown      6. Sun 4 Seasons (Chilling Bear)       7. Flight Of The Crane       8. Tigers From Mars      9. Amba